Zu viel Zeit bring auch nur Probleme

27 05 2007

Da heute mal wieder ein Tag ist, an dem ich mich zu nichts durchringen kann, ist auch genügend Zeit übrig sich über alles Mögliche den Kopf zu zerbrechen. Was eigentlich immer keine Gute idee ist, weil ich mich dann viel zu sehr über irgendwas aufrege und meine Stimmung dadurch nicht besser wird.

Aufregen…
womit ich auch scho wieder beim Thema wäre. Was mich so richtig aufregt, ist so eine seltsame Art und Weise, bei der Menschen Vorkommnisse, Informationen, oder etwas Ausgemachtes einfach so totschweigen. Was soll das??? Warum kann kaum jemand einem nicht einfach sagen “Hey sorry, das-und-das klappt doch nicht. Vielleicht könn mas ja nachholen.” oder so in der Art. Warum versucht man es immer erstmal auf die Tour – ob nun bewusst oder unterbewusst – “Schau ma mal ob er/sie es nicht einfach vergisst, weil dann wär ich ja fein raus.”.

Da denk ich mir ob es wirklich so ist, dass das im Allgemeinen tatsächlich funktioniert. Sind denn alle Menschen heutzutage so sehr damit beschäftigt mit einer von vornherein zu großen Anzahl an Personen etwas auszumachen, so dass es normal ist einen Teil davon zu vergessen? So wie die großen Reiseunternehmen ca. 110% ihrer freien Flugzeugplätze verkaufen, weil sie wissen das noch genügend Leute absagen werden und sie so ihr Flugzeug effizient ausnutzen können.

Immerhin kann ich mir die Frage in so weit selbst beantworten, dass ich weiß, dass nicht alle Menschen so sind. Aber wenn man das Wort mal nicht so sehr im mathematischen Sinn sieht, sondern eher als ein “alle (und Ausnahmen bestätigen die Regeln)” beziehungsweise “sehr sehr viele”, dann stimmt es wieder.

Doch meine ersten beiden Probleme “Was soll das?” und “Warum kann man nicht einfach…?” scheinen der NP-Vollständigkeit schon sehr nahe zu kommen – man möge mir verzeihen, dass ich diesen Begriff der Informatik hierfür zweckentfremde. Und unter Anbetracht der enormen Problemgröße Mensch, habe ich die Vermutung niemals wirklich dahinter zu kommen. Aber auch nur in Bezug auf eine einzelne Person ist es ja schon fast aussichtslos.

Ach ja, hab ich schon erwähnt das ich heute leicht deprimiert bin…

Advertisements

Aktionen

Information

One response

29 05 2007
shaevairc

Komisches Problem. Ich kenn das gar nicht. Wenn ich mit Leuten was ausmache, dann klappt das auch meistens. Es sei denn es sind unzuverlässige Leute, dann frag ich zigmal nach und dann hoff ich einfach, dass es funktioniert. Und wenn einer net kann, dann sagt der halt einfach ab. Ist doch net so schwer.




%d Bloggern gefällt das: