Zodiac

2 06 2007

Ach herrjee!

Heute war ich zusammen mit einer Freundin im Kino. Titel unserer Wahl war “ZODIAC – DIE SPUR DES KILLERS”. Ein Film über einen Serienkiller in San Francisco aus dem Jahr 1968 der sich selbst Zodiac genannt hatte, basierend auf den original Polizeiakten und Pressearchiven.

Insgesamt war der Film ja interessant beschrieben und die Thematik würde wohl auch den nötigen Stoff für einen spannenden Film liefer, aber es waren leider 160 Minuten pure Langeweile und Inhaltsmangel! Nach zwei Stunden fingen sogar Leute an den Kinosaal zu verlassen. Klar es waren schon ein paar Stellen an denen man mal lachen konnte, oder wo man sich fragt wer jetzt was war und, dass das schon eine “krasse” Szene war, aber eben nur vereinzelt und ohne das sich irgendwann mal eine Art Spannungsverlauf ergeben hat.

Naja es gibt eben nicht nur gute und schlechte Filme, sondern auch solche die nichts von beidem, sprich einfach nur eine Zumutung sind.

Daher kann ich von diesem Film echt nur abraten!

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: