foolish-Konvention für Einträge

17 06 2007

Hab kurzer Hand entschieden mich einer eigenen kleinen Konvention zu unterwerfen mit der alle Feedreader-User, die meinen Blog lesen, die Gewissheit haben, dass eine Änderung an einem meiner Einträge relevante Inhaltsänderungen beinhaltet.

Die Konvention sieht wie folgt aus:

  • Natürliche Definition:

    Ein Eintragstitel endet mit einem [foolish##], wobei ## irgend eine positive Ganze Zahl sein wird, die die Anzahl der Überarbeitungen angibt.

  • Formale Definition 😉 :

    Sei LN die Vereinigung aller Natürlichen Sprachen, L(G) die von G erzeugte Sprache und G eine formale Grammatik, dann ist ist ein Eintragstitel Entry.Title wie folgt definiert:

    Entry.Title ∈ L = LN*  º  L(G),

    mit G = ( N, T, P, S ):

    N = { S, α, β },
    T = { f, o, l, i, s, h, 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, [, ] },
    P = {
     S → αh
     αh → αfβhααββ
     fβ → fαs
     αs → ooβs
     oβ → oαi
     αi → li
     αf → [f
     αα → 0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|αααα
     ββ → αα]
    }

    Jaja ich weiß… man hätte es auch viiel einfacher machen können, aber ich wollte auch mal was übertrieben kryptisch hinschreiben *g* sonst machen das ja immer nur die Profs.

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

17 06 2007
Phil

Wie? Es gibt Leute, die deinen Blog per Feeadreader lesen können? Mein Bloglines schaffts leider immer noch nicht.
Und ich frage micht ernsthaft, wo er diese Konvention nur her hat? 😀

Galaktische Grüße
Der der beginnt JavaScript zu lieben mögen

Edit: Achja, es ist Sonntag…

17 06 2007
zeroterm

ähhmmm ja genau, ich wusste das ich was vergessen hatte 😉 Natürlich hab ich den Hinweise auf diese Konvention von dir bekommen *gleich_mal_rot_anlauf*

Aber ohne dir oder bloglines zu nahe treten zu wollen: Thunderbird, FF und Opera verstehen sowohl den ATOM-, als auch den RSS-Feed ohne Probleme.

17 06 2007
Phil

Verstehen tut Bloglines den Feed ja auch, nur updaten will er ihn nicht. Würde aber behaupten, dass dies ein Fehler bei denen ist.

17 06 2007
zeroterm

jo hab mal nachgelesen, das Problem liegt anscheinend wirklich bei Bloglines.
(Bloglines – Livejournal feeds broken?)




%d Bloggern gefällt das: