Katzenkloschäuferle

30 09 2007

Gartenspaten kaputt. Mich daran erinnert, dass hier in der Umgebung doch die besten Schaufeln hergestellt werden sollen, die man kriegen kann.

Mich mächtig gewundert, dass der Laden auch Sonntags geöffnet hat, aber neben vielen anderen Krimskrams nur ein so“n Ding namens “Schäuferle” führt. Ok, mein Fehler.

Schaufelproblem ignoriert und mir eben Schäuferle bestellt. Blöde Idee. Hat super geschmeckt, alles weggeschaufelt, nur wenn ich jetzt dann platze ist nichts da, mit dem man meine Überreste wegräumen könnte.

Im eigenen Wörterirrgarten verlaufen und mich erinnert, dass wir auch noch ein kleines Schäuferle fürs Katzenklo brauchen.





Give Me Your Soul…Please

29 09 2007

Albumcover - Give Me Your Soul...Please
Bin grad ein wenig enttäuscht. Normalerweise ist es normal, dass neue Alben die mir eigentlich sehr gut gefallen werden, erstmal als “Naja” eingestuft werden und sich nach mehrmaligen anhören den Weg in meine Seele finden. Aber bei dem neuesten Album Give Me Your Soul…Please von King Diamond ist das jetzt auch nach ungefähr drei Wochen immer noch nicht eingetreten.Albumcover - Give Me Your Soul...Please Womit ich mich wohl dann abfinden muss, dass zwar das letzte Album, The Puppet Master einfach mein absoluter Liebling vom King ist, das Jetztige allerdings höchstens eine schlechte Kopie davon 😦

Schade eigentlich! Immerhin zwei der 13 Tracks (The Floating Head und Moving on) haben den Weg in mein Favoritenliste gefunden.





Legolas? Hä?

29 09 2007

Mittlerweile an so ziemlich viele Dinge Bezeichnungen gewöhnt. Viele Namen ziehrten schon meine Person. Die Einen gefallen, die Anderen weniger. Satanist, Goth, Freak, Psycho, Psychofreak, Nihilist, Schwarzer Mann, unser Mörder und so weiter.

Aber DAS schießt doch wohl *pause* einfach alles ab! Meint doch heute so ein Mini-Hopper zum Anderen, nachdem ich sozusagen “in voller Montur” an ihnen vorbei bin:

Höhö *grunz*, Legolas alter!

Hallohoo… LEGO-LARS???

Ich mein der Typ ist grün, hat spitze Ohren und seine Haare sind zwar lang — aber blond.

VORSICHT: Nur mit starken Nerven den Eintrag voll anzeigen lassen!

Den Rest des Beitrags lesen »





Der Götter Blindheit

28 09 2007

Hab mich dabei erwischt zunehmend blind durch die Welt zu streifen. Vorzugsweise über befahrene Straßen. Kann mir das Trauerspiel Mensch langsam nicht mehr anschauen. Trotzdem geschummelt.

Mich vor dem Blinden Io rechtfertigen müssen, dass ich nicht seine Position als Oberhaupt anstrebe… war natürlich gelogen! Versucht mir fliegende Augen aus Papier zu basteln.





Suchbegriffe

28 09 2007

Eine neue Sektion “Google & Co” ziehrt ab sofort die obige Navigationsleiste. Inhaltlich gibt es dort eine Liste der Suchbegriffe über die A minor Point of View bei Google, Yahoo,… gefunden wurde.

Mit jeweils einer kleinen Stellungnahme.





Verwechslung

27 09 2007

Heute an der Ubahnstation Hauptbahnhof einige Klappstühle rumstehen sehen. Mich erstmal gewundert. Dann draufgesetzt und was gegessen. Kommt nicht so ein Typ auf mich zu, drückt mir nen Block mit Kugelschreiber in die Hand und meint, bei der Arbeit würde man nicht essen und das ich jetzt verdammtnochmal die Leute zählen soll.

Mich zweitmal gewundert. Dann gegrinst. Ihn darauf hingewiesen, dass ich das Zählen aber schon ohne Hilfsmittel beherrsche und außerdem keine Zeit dafür wäre, weil meine Ubahn gerade einfährt.

Dann hat er sich gewundert.
Was er zu seinem Kollegen gerufen hat, hab ich leider nicht mehr verstanden.





Ich bin böse

27 09 2007

Immatrikulationswochen. Fresh meat!

Letztens die rießige Schlange an neuen Studenten am Studienbüro gesichtet. Alle wollen sie ihre ersten Unterlagen und sich als neue Studenten einschreiben lassen. Die wenigsten wissen wie lange sie die Unterlagen behalten dürfen werden.

Kommentar am Vorbeigehen zu einem Kollegen:

“Weiviele gehen? 50% nach zwei Semestern… 75% nach fünf?”

Angefangen Leute zu nummerieren.

“Eins, Zwei, Drei, Ok, Eins…”

Böse Blicke von der AStA bekommen. But, who cares? Gegen die Realität kann sich noch niemand wehren.