Kino ist doch nur Tarnung

5 09 2007

Ja es hat ein wenig gedauert. Habs aber trotz Allem geschafft in einen der großen Räume zu gelangen, in denen MagierInnen es schaffen mit ganz vielen Bilder in sehr sehr kurzer Zeit auf eine Wand zu feuern. Keine Ahnung woher die das Mana haben, einen Drei-Stunden-Dauer-Feuer-Modus durchzuhalten — meiner Meinung auch der Grund warum man immer weniger echte arkan Begabte auf der Straße trifft, die werden in Kinos geheimen, antiarkanen Assassinengilden gefoltert, ausgebrannt und dann getötet.

Generell is es ja ne schöne Idee gleich mit dieser Arbeit eine potenziell tolle Sache damit zu verbinden. Mein nihilistischer Anteil hat da auch gar nix dagegen — solange man auch was damit was tolles fabriziert. Ist dem nicht der Fall denk ich mir nur “so ne Menschen Magier Idioten-Die-Sich-Erwischen-Lassenverschwendung”. Gut wenn ich wiederrum so drüber nachdenk: Wer braucht schon diese Tölpel.

Nun denn, da war ich also mit einer guten Freundin im lokalen Hauptsitz der Gilde: dem Ci-nec-itt-a. Dort hat uns erstmal die Empfangsdame erklärt man müsse beim gewünschten Unterhaltungsprogramm wirklich sehr aufpassen um alles richtig mitzubekommen. Skepsis ist allerdings mein ständiger Begleiter, wenn es um Filme geht.

Man muss tatsächlich sehr aufpassen. Damit man auch keinen Verrat, der da begangen wird, verpasst. Ein rießiges Kuddelmuddel von Abmachungen, wo man spätesten beim dritten Mal weiß, wenn sie sich jetzt gleich die Hände reichen ist die einzige Unbekannte eigentlich nur noch wer den Anderen zuerst das sprichwörtliche Genick bricht. Manchmal auch das Echte. Ab der Hälfte des Films — also nach ungefähr 90 Minuten — sind fliegende Bowlingkugeln aus Blei und der damit korrelierende Ausruf “FEUER!!!” vorherrschend, der mir so nach dem 20igsten Mal leicht auf die Nerven ging. Sehr schade.

Nur zur Bestätigung all Derer, die Wissen um was es geht und zur seelischen Befreiung aller Anderen: Die Rede ist von Fluch der Karibik 3 – Am Ende der Welt.

Auch der Witz ist etwas eingerostet auf der salzigen See. Beim ersten und auch beim zweiten Teil hab ich spürbar öfter gelacht. Blöd, weil das eigentlich der Haupgrund war ihn anzuschauen. Insgesamt würd ich ihn jetzt von mir ausgehend nicht nochmal anschauen wollen. Bereut hab ich’s auch nicht. Es gibt wesentlich schlechteren Stoff und Kino ist eigentlich immer Toll, schließlich ist der Hauptzweck eine unnatürliche Selektion in den arkanen Kreisen und nicht wie die meisten annehmen, die Tatsache einen guten Film anzusehen.

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

5 09 2007
Sabrina

Dann muss ich doch mal anmerken, dass ich den Film auch beim zweiten Mal sehen endgeil fand und ihn auch noch ein drittes Mal ansehen würde… aber vielleicht erst dann, wenn die super-special-alle-drei-Teile-in-einer-DVD-Box draußen ist *g*

5 09 2007
zeroterm

hab schon die Minuten gezählt bis dein Kommentar hier auftaucht 🙂

wusste genau das du des net einfach so stehen lassen kannst 😉

5 09 2007
kaffehtrinken

na nun weißt ja auch warum ich das „FEUER!!!“ nicht mehr aus dem Kopf bekommen hab… 🙂

5 09 2007
zeroterm

absolut! einfach unglaubkich… ich glaube die Wahrscheinlichkeit, dass man einen zufälligen Moment des Films hernimmt und dieser dann „FEUER!!!“ enthält liegt so zwischen 50 und 70 Prozent.




%d Bloggern gefällt das: