Sieben (2)

4 10 2007

Heute erster Tag seit langem — waren ja Semesterferien — wieder mal Zeit in der Mensa verbracht. Geldbeutel auf. Da ist sie schon wieder, die Sieben und erinnert mich erneut daran, dass ich wohl weniger Einfluss auf mein Leben hab als gedacht. Befinden sich dort doch genau, na ihr wisst schon wieviele Mensakarten. Pro Semester eine, sozusagen…

Sieben Mensakarten, im siebten Semester

Zufall??? Und bitte keine Fragen, wo zum Teufel dieses weiße Exemplar herkommt. Woher soll ich denn das wissen 😉

Mir trotzdem Geld leihen müssen, denn natürlich enthielt nicht eine einzige von den Dingern genügend “Bares” um mich mit Koffein zu versorgen 😡

Advertisements

Aktionen

Information

6 responses

4 10 2007
Sabrina

Warum hast du denn sieben Mensakarten????????? Ich weiß ja jetzt schon länger, dass du etwas seltsam bist, aber SO seltsam???

5 10 2007
zeroterm

naja… offensichtlich brauch ich ja mindestens acht, weil sieben scheinen ja nicht zu reichen 😎

aber ich interpretier das jetzt mal als Kompliment, bin ja gern seltsam 😉

5 10 2007
kaffehtrinken

Geil ist, wenn man zuguggt, wie du alle sieben Mensakarten am Kaffeestand Lebenselexierstand ausprobierst und die Warteschlange hinter dir erstens länger wird und zweitens alle immer vedutzter guggen… 🙂

5 10 2007
Sabrina

Ohne dich desillusionieren zu wollen, eigentlich war es NICHT als Kompliment gedacht! 😉

5 10 2007
zeroterm

ja des sagst du jetzt so, aber ich weiß ja wie du’s meinst 😛

23 01 2008
Diese verdammte Sieben *grr* « A minor Point of View

[…] Sieben *grr* 23 01 2008 Anfang des Semesters habe ich ja bereits von der Sieben — und deren Penetranz — […]




%d Bloggern gefällt das: