Hollywood ich komme!

24 10 2007

Gestern dreimal daran gedacht auf das Hausdach zu klettern und einen Köpfer mit Dreifachrolle vorwärts direkt auf den Asphalt zu performen. Wie ich auf die Gedanken kam? Na weil das einfach effektiver ist als zielgericht solange gegen die Wand zu laufen bis man Ohnmächtig wird…

Nein, ich bin keines Wegs Selbstmordgefährdet. Zumindest nicht mehr. Aber auch gestern war ich insofern nicht gefährdet, weil der Schmerz der MUSULA-Migräne mich schlicht bewegungsunfähig gemacht hat. Abends um Zehn — nach über 8 Stunden — hat dann die Erschöpfung gewonnen und ich bin eingeschlafen. In solchen Momenten verfluch ich es, keine Schmerzmittel einnehmen zu können! 👿

Überlege das nächste mal eine Videokamera aufzustellen und mich mit dem außerordentlich authentischen Material in Hollywood für “Der Exozist – Endgame” als Besessener zu bewerben.

Advertisements

Aktionen

Information

9 responses

24 10 2007
schnien12

Als Im-Moment-Nicht-praktizierende-Krankenschwester und ebenfalls-Migräne-Geschädigte interessiert mich jetzt aber sehr warum du keine Schmerzmittel einnehmen kannst????? *sich Sorgen macht!!!!* 😦

24 10 2007
wortteufel

Ach, noch mehr Migräniker. Hier auch, hier auch.
Und das Interesse teile ich mit Schnien

24 10 2007
zeroterm

Das Problem ist, dass ich auf so ziemlich jedes Schmerzmittel eine so genannte Pseudo Allergie bekomm. Dabei schwillt mir mein Gesicht zu, insbesondere Lippen und Augenfleisch (keine Ahnung ob das so heißt, wo sich halt auch der Dreck bei ner Augen-Verunreinigung ansammelt) sowie die Stimmbänder bis ich wirklich keinen Ton mehr raus bekomme. Auch wenn es noch nicht lebensbedrohlich war, so könnte es beim nächsten Mal halt die Luftröhre sein.

Einzige Möglichkeit ist ein Provokationstest (mit mindestenes zweiwöchigem Krankenhausaufenthalt, den ich mir zeitlich nicht leisten kann), um herauszufinden welches Mittel ich vielleicht vertrage. Naja und so muss ichs halt aushalten, bis mal Zeit und Mut da ist Versuchskaninchen zu spielen.

24 10 2007
zeroterm

So nach dem Technischen…

Danke fürs Interesse! Wir Migräniker müssen ja zusammenhalten 🙂

24 10 2007
schnien12

Ahh das ist ja scheiße…mmh da kannst du eigentlich nur solange mit Hausmittelchen aushalten: Zimmer abdunkeln *lol* 😀
Ruhe und COMPUTER AUS!!!

24 10 2007
zeroterm

Ja, Zimmer abdunkeln ist weniger das Problem 😀 (woher du das nur weist *grübel*)

Aber Computer aus tut selbst dann noch etwas weh 😉

24 10 2007
wortteufel

Wenn ich eine Migräne habe, erkenne ich nicht mal den Computer…

24 10 2007
zeroterm

ja so ging es mir gestern auch… im Prinzip nix wahrnehmen können, aber nur ein bisschen Licht (als zum Beispiel jemand ins Zimmer kam und mein Licht angemacht hat *grr*) und ich hab geschrien.

7 11 2007
Soziale Kompetenz « Kaf-feh-trin-ken

[…] Scheibenweltroman gestolpert. Aus dem Buch: Die volle Wahrheit von Terry Pratchett. Passend zu Zeroterms hollywoodreifen Stuntgedanken, da er heftige Migräne hat und aus Allergiegründen keine Schmerztabletten einnehmen kann. Dadurch […]




%d Bloggern gefällt das: