Alltags Star Trek

3 11 2007

Wenn die wöchentliche erste Samstags-durchs-Dorf-renn-Tour, um wichtige Sachen zu machen, ganz klar ne gute halbe Stunde dauert, man aber auf Grund einer Zeitanomalie nur noch 8 Minuten hat, bevor alle Wir-machen-um-Eins-zu-Läden ihre Pforten verbarrikadieren, um dann beim Nachhausegehen noch zuckersüß verlauten zu lassen, dass es wohl besser gewesen wäre ein bisschen früher aufzustehen, dann, ja dann bin schon ein ganz kleines bisschen stolz darauf (und fühl mich auch ein bisschen wie Scotty), alles zusammen ohne auch nur einen Anschein von Hektik, aber dafür mit umso mehr charismatisch herzensguten Frohsinn versprühendem Auftreten in gerade mal 7 Minuten erledigt zu haben.

Hach, könnt mir fast selbst die Hand schütteln 😉

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: