Morgendliche Ablaufanomalie

5 11 2007

Da heute morgen aus noch nicht geklärten Gründen die Blackmetalfahrgemeinschaft zum Zug in die Stadt ausgefallen und so der Zug-in-einer-Stunde zum Ziel erklärt wurde, war noch Zeit mein Mobile Telefonzelle zu betanken, eine Bank mit einem kleinem Plastikkärtchen bewaffnet auszurauben und den Weg zum Großstreckenwurm mittels biochemischer Energieumwandlung in Form eines kleines Fußmarsches zurückzulegen.

Im Wurminneren ein paar Seiten vom “Restaurant am Ende des Universums” gelesen — Hunger bekommen. Kaffee bei Yormas gekauft. Einen Abstecher in den Baumfriedhof gemacht, um ein Buch zu bestellen. Erstmal gewundert wie freundlich die Totengräberin war, zweitmal gewundert wie schnell die von ihr durchgeführte Bestellung bereitliegen soll (24 Stunden).

Mit zweitem Kaffee in der Hand auf dem Weg zur FH gemacht, um mich dort an einen Projektrechner zu setzen und einen Baumfreundlichen Eintrag über meine Erlebnisse von Heute 6:40 Uhr bis 9:10 Uhr zu verfassen, in dem klar ausgedrückt wird, dass die montagmorgenliche Blackmetalfahrgemeinschaft aus nicht bekannten Gründen einen der Mitlglieder nicht mit eingelesen hat, was zu einer Zu viel Zeit bring auch nur Probleme-Situation geführt hat, in der er sein Überalltelefon mit Credits an einem Automaten aufladen und dananch in einem kleinen Laden, welches als Logo ein rotes S mit Punkt drüber besitzt, Angst und Schrecken verbreiten konnte. Was aber zeitlich anscheindend noch nicht die zusätzliche Pre-Zug-Zeit von einer Stunde ausfüllte und deshalb ein durchschreiten des Dorfes Marktes bis zum Bahnhof ermöglichte. Nach einigen Zeilen Douglas Adams und ungefähr ner Million Millisekunden Bewegung ohne sich zu bewegen, orderte er im Buchhandel ein Exemplar gedanklichen Meisterwerks Geschenk für jemanden, dem er die nötige Geisteskränke zutraut es tiefgehend zu verschlingen.

Allerdings vor dem Eintrag in der Mensa erstmal einen 4-2-1 rausgelassen und langsam fängts an zu wirken. Trortzdem auf Eintrag veröffentlichen gedrückt.

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: