ASP Konzert

16 11 2007

Gestern mit Nina, Sabrina, Nina’s Bruder Tim, Ronny & Anhang auf dem Konzert der schlichtweg besten Gothic/Darkwave/EBM Band gewesen. Mal wieder bis zum Umfallen abspackender Weise den Löwensaal zur Tanz- und Zuckhalle umfunktioniert.

Allerdings waren wieder mal unlustige Menschen untwerwegs, die meinen sich bewegen sei uncool. Nachdem sie größtenteils zum schweigen gebracht wurden, trotzdem den hart erkämpften Platz Vorne-Mitte aufgegeben und eher seitlich weitergerockt.

Während der (alten) Meisterwerke wie Kokon, Sing Child oder Demon Love bis zu Schwindelanfällen ,und darüber hinaus, Gothic-Tanz-Schritte mit Headbangen kombiniert.

Auch genial: Zugabe fordert man einfach nur mit

„Brennen, Brennen, Brennen…“

Antwort diesmal:

*mit Handgesten die Leute beruhigend* Na wir wollen es doch auch!

Nach sehr passendem Ende mit Und wir tanzten mit Nina auf zum Merchandise-Stand überfallen. Mir da einen Finger-Weg-Button und eine total geniale Schwarzer Schmetterling-Box mit einer extrem geilen Postkartensammlung besorgt. Danach gleich zum Black Butterfly Asp himself und alles signieren lassen :mrgreen:

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: