Handschriftdeutung

2 12 2007

(dummerweise hab ich keine Ahnung mehr, von wem ich den Test hier geklaut hab. liegt schon als offener Tab seit ner knappen Woche rum)

Mal ein ganz anderer Test. Praktisch ein wissensbasiertes System, das die Handschrift analysiert und beeindruckendes leistet…

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

zeroterm ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

zeroterm ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt er seine Aufgaben.

zeroterm legt Wert auf eine Grunddistanz zu seinen Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Er ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.

zeroterm wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.

zeroterm hat sich das Kind im Manne bewahrt.
Darunter leidet manchmal das Pflichtgefühl.

Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

unsteter, vielseitiger und unkonventioneller sag ich mal ja dazu. Aber impulsiv eher nicht, das meiste ist schon wohlüberlegt auch wenn es nicht so wirkt (und auch nicht so wirken soll).

Nüchtern und zweckmäßig. Zu geschätzen 70% stimmt das wohl auch. Für viele bin ich wohl auch wieder zu nüchtern und erst recht überrascht sind immer alle wenn ich mal was reiner leidenschaft tue. Aber das gehört halt auch dazu. Überdurchschnittlich intelligent. Naja schmeichelt mir schon etwas, ob stimmt ist eine andere Frage (und wie man das aus der Schrift abliest).

Die Grunddistanz ist etwas, dass ich sehr früh und sehr schnell lernen musste. So gibt es heute nicht mal ne Hand voll Menschen von denen man sagen kann, sie kennen mich wirklich.

genau, rational und analytisch steht außer Frage. Analysiere ja gerade ne Analyse 😎

humorvoll und nicht-verletzend ist etwas was mir extrem wichtig ist.

Advertisements

Aktionen

Information

9 responses

3 12 2007
Zeig mir wie du schreibst…ich zeig dir wer du bist! « Das Leben der Schnien

[…] wie du schreibst…ich zeig dir wer du bist! Gleich mal am frühen Morgen nen Test vom Zero-chen geklaut…Fand ich sehr interessant, wollt es daher auch gleich mal ausprobieren. Mmh bin mit […]

3 12 2007
wortteufel

Im Zweifel von mir.

3 12 2007
Aoife

Den Test hab ich auch gemacht, abgesehen davon, dass ich an einer Stelle Sie ist eher introvertiert mit relativ wenig Kontakt zu anderen Menschen und dann später Sie ist lebhaft und kontaktfreudig stand war der auch bei mir erstaunlich treffend.

3 12 2007
Moncho

Ach, die schreiben die Analyse doch so, dass sich jeder damit identifizieren kann^^

3 12 2007
zeroterm

@wortteufel:
hmmm, theoretisch würd ich ja ja sagen, aber irgendwie bin ich mir sicher es diesesmal woanders gefunden zu haben. oh gott, blogge ich fremd? 😳

@aoife:
vielleicht bezog sich dein zweiter Satz ja nicht auf Menschen, so wie der erste 😎

@moncho:
es sind halt Heuristiken, da hat man kaum eine andere Wahl. Aber trotzdem gibts da ja Unterschiede. Und ein paar klare Aussagen sind ja auch drin. Von daher ist der Test meiner Meinung gar nicht so schlecht.

4 12 2007
Aoife

Hmmmm, das wäre tatsächlich eine Möglichkeit ^^ Hunden, Katzen und Elchen gegenüber bin ich sehr kontaktfreudig 😆

4 12 2007
zeroterm

Elchen?

4 12 2007
Aoife

Jaaaaaaaaaaaa (wenn ich Elche sehe geb ich seltsame Laute von mir 😉 ), ich persönlich nenne es einen Tick, andere Menschen nennen es Wahnsinn 😆

5 12 2007
zeroterm

okay… oder Genialität? liegt ja bekanntlich nahe am Wahnsinn 🙂

eine Kostprobe wäre jetzt net schlecht.
hab gerade nur Paarungsrufe von Elchen im Kopf — ohne wirklich genau zu wissen wie die sich anhören *g*




%d Bloggern gefällt das: