Allesverschlingende Löcher

25 01 2008

Habe bemerkt, dass wohl seit etwas längerer Zeit ein, nein zwei Parasiten nach und nach mein Hab und Gut konsumieren. Unverschämtheit! Vor allem diese Gerissenheit. Nutzen sie doch schamlos Wissen über meinen Charakter aus, indem sie immer genau so etwas “verschwinden” lassen, was ich auch verschlampt haben könnte und ich so keinen Verdacht schöpfe.

Doch heute kam dann der Fehler, den sie nicht hätten machen sollen 😎

Auf dem Weg nach Hause gemerkt, dass mein rechter Lederhandschuh weg ist. Erstmal auf den Trick hereingefallen und gedacht ich hätte ihn bei Sabrina liegen gelassen/vergessen. Aber nach kurzer Verifikation verdacht geschöpft und das unmögliche begonnen zu untersuchen. Und tatsächlich:

Die Löcher des schwarzen Ledermantels sind mittlerweile so groß, dass sie Handschuhe verschlucken und diese dann neben all den kleinen unauffälligeren Dingen im inneren des Futters ihren Platz einnehmen.

Handschuh mittlerweile wieder befreit und bei der Gelegenheit Folgendes mit Freuden ebenfalls wiedergefunden:

  • 2 Blistex Lippenbalsam
  • 2 Blistex Labellos
  • 3 zerknüllte Einkaufszettel
  • 1 20-Cent Stück
  • 2 Servietten
  • 4 Koffeinbonbons
  • 1 Kohlestift

Tsja, da waren sie wohl etwas zu gierig.

Advertisements

Aktionen

Information

5 responses

26 01 2008
wortteufel

*rofl*

26 01 2008
wortteufel

Schwarze Löcher… Allesverschlingende Antimaterie. Oder so.

26 01 2008
Sabrina

Das einzige, was mich etwas (minimal) verwundert an den wiedergefundenen Dingen ist:
2 Servietten???!!!

26 01 2008
zeroterm

ja wahrscheinlich. Vor Allem die ganzen Labello-Derivate; dabei haben die ja gar keine Lippen…
Und jetzt konnt ich sie zusammen mit den Koffeinbonbons und Zetteln wegschmeißen *grr*

26 01 2008
zeroterm

Ja das sind McDonald’s Servietten. Oft, wenn ich mit dem Zug heimfahr kauf ich mir ne kleine Pommes und nehm mir mindestens 3 Servietten mit, die ich aber net alle brauch…




%d Bloggern gefällt das: