Geistiger Fingerabdruck

Ich habe einen Blog — Na und!

Also gut, dann mal ein paar Informationen über mich. Und das trotz meiner leicht paranoiden Einstellung digitalen Medien gegenüber. Ja ich weiß, da kommt dann oft gleich die Frage warum ich dann überhaupt nen Blog betreiben will. Da gibt es ein paar kleiner Gründe. Zum einen weil ich gerade Lust hab und es was neues ist das ich ausprobieren kann — was das angeht bin ich ganz schlimm, eigentlich wird alles ausprobiert was ich nicht kenne (mit Ausnahmen natürlich). Andererseits… warum sollte ich mich hier und jetzt rechtfertigen?

Informatiker & Internet

Und um noch kurz beim Thema zu bleiben: Woher kommt dieses ständige Misstrauen? Nun es manifestiert sich im Laufe der Zeit in der man lernt wie das alles funktioniert. Das ist vielleicht nicht bei jedem so, aber gut das ist im Grunde wieder ein anderes Thema. Gelernt habe ich den sehr selten bekannten Beruf des technischen Assistenten für Informatik, und nein damit assistiert man keinem Fachinformatiker. Nicht das ich damit ein Problem hätte, nur die Erfahrung sagt mir das diese Frage einigen die das lesen durch den Kopf gehen wird.
Nach einem kurzen Aufenthalt in einer BOS studiere ich jetzt Informatik und verwandle das schwer erarbeitete Unbehagen gegebnüber dem ganzen Silizium-Und-Kupfer-Pack in ein sorgfälltig ausgeprägtes „Ich.bin.Neo.und.ihr.die.Agenten“-Verhalten. Dieser Bezug gilt nur dem ersten Teil der Filmtrilogie, die anderen Beiden waren nur marketing und schlecht — oder kurz sie sind beige. Daraus lässt sich auch leicht ableiten, dass ich die Farbe beige nicht mag. Beige… das ist wie Weiß, nur hässlich.

Allgemein und Despezifizierend

Die Qualität der Einträge wird sicherlich variieren, nicht zuletzt weil ich auch kein Journalist bin, sondern eben Computerfreak mit manchmal sehr seltsamen Ansichten – hin und wieder mal ;-). Gut, das Eine schließt im Allgemeinen das Andere nicht aus; hier im Speziellen Fall ist dies jedoch so.
Bezüglich dieser Ansichten sollte der Leser vorsichtig sein. Nicht alles was zum Beispiel über menschliches Verhalten geschrieben wird, hat zwangsweise mit echten Menschen zu tun, sondern eher mit dem echten Mensch.

Advertisements



%d Bloggern gefällt das: