Seltsam

11 01 2008

Trotz der immer näher kommenden antihumanistischen Stressmanagement– hochleistungsbenchmarks, das Wort “Prüfung” käme dem Ganzen nicht gerecht, überhaupt nicht aufgeregt. Heute nicht mal eine Sekunde dazu verwendet fachspezifisches Wissen anzueignen; dafür persönliches Geschmacksspektrum um selbstgemachte Spätzle erweitert.

Auch beschlossen mit Sabrina morgen Abend Geburtstag von gutem Bekannten unsicher zu machen — gleichzeitig am schwitzen, ob dazu korrelierendes Präsent von den gelben Päckchenschleppern unter Echtzeitbedingungen (harte Bedingung wäre Abends 19:00 Uhr) geliefert wird.

Auf dem Heimweg angefangen im Zug fremdzugehen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements




Weizenglas

16 11 2007

Hab heute ein Weizenglas geschenkt bekommen. Benutze es bereits rege, um mein perfektes ColaWeizen zu giftmischen. (CW zählt nicht als Bier in meiner Welt, und daher schmeckts auch. Punkt.)

Prost. *rölps* *schulz*…





Morgendliche Ablaufanomalie

5 11 2007

Da heute morgen aus noch nicht geklärten Gründen die Blackmetalfahrgemeinschaft zum Zug in die Stadt ausgefallen und so der Zug-in-einer-Stunde zum Ziel erklärt wurde, war noch Zeit mein Mobile Telefonzelle zu betanken, eine Bank mit einem kleinem Plastikkärtchen bewaffnet auszurauben und den Weg zum Großstreckenwurm mittels biochemischer Energieumwandlung in Form eines kleines Fußmarsches zurückzulegen.

Im Wurminneren ein paar Seiten vom “Restaurant am Ende des Universums” gelesen — Hunger bekommen. Kaffee bei Yormas gekauft. Einen Abstecher in den Baumfriedhof gemacht, um ein Buch zu bestellen. Erstmal gewundert wie freundlich die Totengräberin war, zweitmal gewundert wie schnell die von ihr durchgeführte Bestellung bereitliegen soll (24 Stunden).
Den Rest des Beitrags lesen »