Arcor DSL, Telefon, aber ohne ISDN

20 04 2009

Eigentlich eine Frechheit. Eigentlich? Nein, es ist per Definition eine Frechheit, wenn ein großer Provider ein extrem überdimensioniertes Portal anbietet, in dem der Eindruck vermittelt wird, man habe die volle Kontrolle über seine Tarife. Und genau einen solchen Eindruck soll bzw. macht das Kundenportal von Arcor schließlich auch.

Aber leider mussten wir ( shaevairc und ich ) vor kurzem feststellen, dass dem nicht so ist. Die Situation war wie folgt:

  • Wir vor ein paar Monaten am umziehen (in eine neue Wohnung; Kleidung wechseln wir schon jeden Tag 😉 )
  • Die altbekannte Nummer sollte mit umziehen
  • Allerdings sollte der Tarif auch gleich eine wenig vergünstigt werden, da man von einer WG in Einzelwohnung umgezogen ist
  • Nachdem wir entdeckten, dass auch ein ISDN-Anschluss (der nicht gebraucht wird) gezahlt wird, wollten wir diesen abwählen.

Aber dieses Portal erdreistete sich uns eine solche Möglichkeit nicht anzubieten und so nahmen wir an, dass dies bei Arcor generell nicht möglich ist.

Als wir letzten Samstag dann durch Zufall in einem Arcor-Laden/Point/WieAuchImmer standen, erklärte uns die — überraschenderweise sehr freundliche und wirklich nicht dümmlich wirkende — Arcor-Frau, dass es über das Internetportal nicht möglich ist, aber Telefonisch schon. Mittels einer kostenlosen Nummer ([Telefonnummer wird hier noch eingefügt]).

Ist das nicht hart? 👿

Advertisements